Beitragsnachricht
 

Sicherheitsabfrage


2 begeisterte Theaterbesucher: Et hätt noch immer jot jejange

Seid Jahren gehen wir zur Zeit unseres  Hochzeitstages immer wieder ins Volkstheater Millowitsch ? und sind jedesmal begeistert. Die Stücke sind so toll das die Seele und das Herz was zu lachen haben. Auch das diesjährige Stück ist einfach grandios. Das komplette Ensemble ist SUPER KLASSE TOLL ??? und man bekommt sogar Appetit auf Hühnersüppchen ?... Wir hoffen das wir noch viele Jahre mit Millowitsch & Co. verbunden bleiben ✊✊??? Warum auch nicht... Der liebe Gott ist doch ein Kölner ? ???
"Et hätt noch immer jot jejange..." innocent


Montag, 24. Oktober 2016
Barbara Bätzold: Käsch in de Täsch

Bei der Überlegung was wir an Sylvester machen kam einer auf die Idee, wir gehen ins Millowitsch Theater. Erst habe ich gedacht,, ohhhhh  nein" so ein alte Leute Ding. Aber ich muß sagen so gelacht habe ich schon ewig nicht mehr. Vielen Dank für so einen gelungenen Abend. Wir kommen auf jeden Fall wieder.

"

Freitag, 15. Januar 2016
Rainer Haase-Meessen: Wieder ein Superstück

Wieder mal haben wir uns köstlich amüsiert.

Eine Bitte: Herr Millowitsch, Sie reden manchmal zu leise und zu schnell. Versuchen Sie doch bitte, auch die Besucher in den hinteren Reihen zu erreichen.

Wie freuen uns auf das nächste Stück.


Montag, 07. Dezember 2015
Besucher: Behindertengerecht?

Hallo,wir würden gerne das Stück sehen.

Ist ihr Theater behindertengerecht? Für Rollstuhlfahrer geeignet?


Samstag, 05. Dezember 2015
Karl-Heinz Reuter: Käsch in de Täsch

Eigentlich wollte ich über das Stück etwas ins Gästebuch schreiben. Aber da es sich hier augenscheinlich um eine Dimitri Alexandrow Pinnwand handelt, möchte ich auch diese Pinnwand nutzen. Herr Dimitri Alexandrow mit schreien können Sie ihr schlechtes Spiel nicht überdecken. Die Aufführung lohnt sich trotzdem denn Dmitri Alexandrow hat die kleinste Rolle und kann somit nur wenig Schaden anrichten.


Samstag, 21. November 2015
admin

Dies ist sicher nicht die Pinnwand von Dmitri Alexandrov, sondern die des Theaters. Sie hätten also folglich gern etwas über das Theaterstück schreiben können.


Samstag, 21. November 2015
 
Powered by Phoca Guestbook

Suche

Newsletter