Beitragsnachricht
 

Sicherheitsabfrage


Theaterbesucher: Schließung

Es tut mir sehr leid, dass bald Schluss ist, denn auch wenn ich als Nicht Kölner nicht so oft ins Millowitsch Theater konnte wie ich gerne gewollt hätte habe ich es immer sehr gerne besucht.

Oft habe ich nicht alles verstanden obwohl ich das Kölsche gerne höre und mich auf jeden Besuch in dieser tollen Stadt gefreut habe, aber das war auch nicht so wichtig, da halt die Worte nicht immer das wichtigste bei den Stücken war.

Ich wünsche der Familie Millowitsch, sowie allen bisher dort beschäftigten für die Zeit danach alles Gute und hoffe, dass das Andenken an dieses tolle Theater und den Namen Millowitsch nie verloren geht.


Mittwoch, 21. Februar 2018
Theaterbesucher: Theaterschließunh

heute Abend habe ich auf BR den Film Alter Kahn und junge Liebe gesehen, danach das
Peter Millowitsch Theater gegooglt und erfahren, dass es Ende März 2018 bedauerlicher Weise geschlossen wird. Ich habe niemals das Theater besucht, aber schon als Kind immer wieder gerne Aufführungen mit Ihrem Vater im Fernsehen angeschaut. Leider wird die Theaterwelt mit der Schließung Ihres Theaters um eine gute Instution ärmer. Ihnen, sehr geehrter Herr Peter Millowitsch, wünsche ich alles Gute

Elke, fast 62 Jahre

 


Dienstag, 30. Januar 2018
Theaterbesucher: Ja es tut weh...

Seit vielen Jahren haben wir Ihr Theater besucht und uns immer sehr wohl gefühlt, auch in  -für uns privat schweren Zeiten - durften wir durch Sie und Ihr Ensemble ein paar unbeschwerte Stunden in Ihrem Hause erleben. Das hat uns viel gegeben und wir sagen Danke. Es trifft uns rgendwie wie ein Schlag das nun Ende ist...Es ist sehr sehr schade.

Alles Gute für die weitere Zukunft


Mittwoch, 24. Januar 2018
Theaterbesucher: Schließung

Lieber Herr Millowitsch,

 

wer als Kind mit Kakao und Hefekranz die Theaterstücke Ihres Hauses am Fernseher seiner saarländischen Heimat erleben durfte träumte immer davon einmal das Theater von Willi und seiner Familie zu sehen. Und 2013 war es soweit. Meine Frau schenkte mir zum Geburtstag zwei Karten zu "Dat nennt man Camping" und ehrfürchtig durfte ich in den Millowitsch-Kosmos eintauchen, der mich als Kind schon so begeistert hat. Die Nachricht zur Schließung Ihres Hauses hat mich emotional berührt, dennoch verstehe ich Ihre Entscheidung.

Ich wünsche Ihnen und Ihrem Ensemble alles Gute, volles Haus auf der letzten Wegstrecke und weiterhin tolle Engagements in der Aachener Straße oder an anderer Stelle.

Herzlichst

Ihr

Michael Daub ( 44 Jahre )


Dienstag, 23. Januar 2018
Theaterbesucher: Schade

Alles Gute für die Zeit danach ! Das Theatersterben geht weiter......frown


Dienstag, 23. Januar 2018
 
Powered by Phoca Guestbook