Bereits als Jugendlicher stand Ivan Robert in den unterschiedlichsten Rollen auf der Bühne des bekannten "Theater der Jugend" in Bonn. Es folgten diverse Engagements, unter anderem am Contra-Kreis Theater, dem Theater an der Kö und dem Theater am Dom.

Vor der Kamera stand Ivan Robert für Kinofilme wie "Der bewegte Mann" oder "Peanuts - Die Bank zahlt alles!" mit Ulrich Mühe und Iris Berben.

Über ein Jahrzehnt gehörte er zum Ensemble der WDR-Serie „Die Anrheiner“. Einem internationalen Publikum wurde er in der Hauptrolle der BBC-Serie „Deutschland Plus“ bekannt. Für die SAT1 Serie "Broti&Pacek" oder den TV-Movie "Die Schokoladenkönigin" stand er ebenfalls in einer der tragenden Rollen vor der Kamera.

Neben der Schauspielerei zählt der Film zu seiner großen Leidenschaft. Mit der Produktionsfirma ZOOM-Entertainment hat Ivan Robert zahlreiche Werbe- und Imagefilme für namhafte Kunden produziert. Im Jahr 2012/2013 entstand sein preisgekröntes Kinodebüt, der 3D-Dokumentarfilm „TANZT!“ Der Film wurde als „Bester 3D Dokumentarfilm“ auf dem 3D-Filmfestival in Barcelona ausgezeichnet und erhielt den „Best 3D-Picture Award“ auf dem 3D-Filmfestival in Korea.

Ivan Robert freut sich auf seine Rolle als Max Kimmel, auf die Zusammenarbeit mit einem tollen Ensemble und darauf die Zuschauer jeden Abend gut unterhalten zu dürfen.